Venire contra factum proprium.

Zuwiderhandlung gegen das eigene frühere Verhalten.
Verstoß gegen den Grundsatz von Treu und Glauben im deutschen Schuldrecht.