Una salus victis nullam sperare salutem.

Ein Heil bleibt dem Besiegten allein, kein Heil mehr zu hoffen.
Vergi, Aeneis