Nulla unda tam profunda quam vis amoris furibunda.

Keine Quelle, so tief und schnelle, als der Liebe reißend’ Welle.
Vergil