Lex posterior generalis non derogat legi speciali priori.

Allgemeines späteres Recht bricht nicht spezielles früheres Recht.