Lacrimae veniam non postulant et merentur.

Tränen fordern keine Verzeihung, und sie verdienen sie doch.
Ambrosius, Expositio evangelii secundum Lucam