In dubio pro libertate.

Im Zweifel für die Freiheit.
Grundsatz des Römischen Rechts, dass im Fall der testamentarisch nicht zweifelsfrei verfügten Freilassung eines Sklaven dieser als frei zu gelten habe.
Digesten