Falsa demonstratio non nocet.

Falsche Bezeichnung schadet nicht.
Die unzutreffende Bezeichnung in einer Vereinbarung bleibt folgenlos, wenn die Parteien sich über das Bezeichnungsobjekt tatsächlich einig sind.