Absentem laedit, cum ebrio qui litigat.

Einen, der nicht anwesend ist verletzt man, wenn man mit einem Betrunkenen hadert.